Ex freundin spioniert mich aus

Und sie Schreibt meiner meiner Freundin auch nichts schlimmes und mir ja auch nicht! Nur ich verstehe es einfach nicht,was meine Ex Freundin damit bezwecken will?

Was soll ich jetzt tun? Vielleicht hat hier jemand sowas änliches erlebt und kann mir irgendwie mit Rat helfen? Vielen Dank im vorraus. Direkt nach der Schule mal zur Seite nehmen und ihr sagen, dass all ihre Taten schwerster Rufmord sind, und die Anschuldigung einer Straftat mit hoher Geldstrafe belegt werden kann. Dränge sie im gleichen Gespräch ein wenig auf ne Aussage, dass Du einen Standpunkt dafür hast, warum sie dies tut. Sollte sie im Nachhinein behaupten in dem Gespräch wäre etwas falsch gelaufen, oder Du hättest sie bedroht oder solch Dinge, hast Du eine Aufnahme, die Deine Unschuld beweist.

Solltest Du dies in der Schule veröffentlichen, oder jemand drittem zeigen, ist ihr Ruf dahin. Nicht jede Aufnahme ist legal! Damit habt ihr eine Konversation im vertrauten privaten Raum, die nicht aufgenommen werden darf. Sie hat sich festgebissen. Verletzte Eitelkeit würde ich ihr Verhalten nennen.

Die Person hat mich nicht abonniert und trotzdem ist diese Person immer einer der ersten die meine Story anschaut d. Die Person muss schon mehrmals am Tag auf meinem Profil sein um zu sehen ob ich was gepostet hab. Und da wird man natürlich nachdenklich wer das sein könnte. Hab der Person schon eine Anfrage geschickt wurde jedoch nicht angenommen. Vielen Dank im Voraus! Meine damalige beste Freundin fake Freundin hat auf Instagram eine meiner neuen Freudinnen gefunden gehen nicht mehr dieselbe Schule, ich habe Schule gewechselt und jetzt sind die beiden Internet beste Freunde.

Sollte man den oder die Ex nach der Trennung ausspionieren

Ich sehe mich selbst nicht als schuldig, weil meine Ex- beste Freundin immer schon von mir weg wollte und jetzt habe ich mal gesagt das es mir reicht. Es regt mich auf, weil meine neue Freundin nicht sieht wie falsch dieses Mädchen eigentlich ist. Also, wie doll ich mich verhalten, was soll ich machen, das meine neue Freundin einsieht, dass sie falsch ist? Also meine Ex-Freundin und ich haben uns vor drei Tagen getrennt. Heute hat sie ihr Profil geändert und ihren Status.

Das Profilbild ist ein Selfie also nur ihr Gesicht geschminkt und zurecht gemacht. Vorher hatte sie meistens nur Naturaufnahmen oder halt Aufnahmen wo sie nur klein drauf zusehen war. Ihren Status hat sie auch geändert in: "Dort wo du nur Spuren gesehen hast, da habe ich dich getragen. Was hat dieser Spruch zu bedeuten? Ist das eine Nachricht an mich?

Meine Ex-Freundin spioniert mich aus,wie soll ich ihr Verhalten verstehen und was tun?

Ist es Provokation? Von meiner Freundin wurde ein Fake-Profil auf Facebook erstellt, sie war gestern bei der Polizei und hat das zur Anzeige gebracht. Die Ersteller haben das Profil jetzt aber gelöscht. Wird die Polizei das dann als erledigt ansehen, oder dennoch herausfinden, wer das war? Hallo und zwa habe ich mir in einer internet plattform ein Fake profil mit den bildern von einer freundin von mir erstellt und mir damit selber eine nachricht geschrieben und dann einen screenshot gemacht und ihn ihr geschickt damit sie denkt es gäbe ein fake profil von ihr dann hatt sie es aber herausgefunden das ich es war und ist dann zur polizei gegangen um eine anzeige zu erstellen dwas muss ich jtz erwarten?

Aber Friederika hat ja gemeint, dass eine Absicht allein noch nicht so schlimm sei, solange es nicht zu Taten kam. Was denkt ihr? Nur soviel: Wird er wütend, reduziert alles nur auf Deine "Spionage", dann trenne Dich lieber! Das glaube einer jähr. Nimm einen anderen Rechner, extern, evtl. Wenn Du Dich trennen kannst - sprich ihn drauf an und erwarte Ehrlichkeit. Unehrlichkeit ist schlimmer als Fremdgehen.

Spionage und Herumschnüffeln in anderen Sachen ist nicht schön, a b e r wennn ich einen konkreten Verdacht habe, tue ich so ziemlich alles, um mir Gewissheit zu verschaffen. Ich lasse mich von meinem Partner nämlich nicht verars In deinem Fall, liebe FS, müsstest du natürlich berücksichtigen, wie aktuell diese Kontakte deines Partners sind.

Gut, du kanntest ihn schon, aber wart ihr wirklich schon so fest zusasmmen? Hat er zu dem Zeitpunkt eure Beaknntschaft schon als richtige Beziehung gesehen? Sind diese Kontaktaufnahmen zu Call-Girls man muss das Kind ja mal beim Namen nennen dagegen aktuell, dann würde ich mich trennen. Dein Partner ist dann immerhin auf der Suche nach einem Seitensprung. Wenn aus seiner Sicht in eurer Beziehung alles stimmen würde, würde er dafür seine Freizeit nicht investieren. Schon bei dem Gedanken an die möglichen Gesundheitsrisiken würde ich eine innere Abwehr meinem "Freund" gegenüber entwickeln.

Mein Partner kann meine Emails und Telefonrechnungen und -kontakte jederzeit "überprüfen", ich habe nichts zu verbergen und daher ist es mir egal. Ich glaube ich wäre auch erst wütend über so eine "Schnüffelei", wenn ich etwas "Beziehungsfeindliches" täte bzw. Mein Ex hatte auch mal diverse Bekanntschaften, die ich durch schnüffeln herausgefunden habe. Ich habs ihm sofort gesagt, seine Reaktion war, dass er beteuerte, da sei nichts gewesen. Ab da war allerdings sein Handy versteckt und es war der Anfang vom Ende, weil ich kein Vertrauen mehr haben konnte.

Liebe FS, wenn Du ihn drauf ansprichst, musst Du damit rechnen, dass er Dir eine Geschichte erzählt, die stimmen könnte oder eben auch nicht. Und Du musst abschätzen, ob Du weiterhin mit dieser Geschichte leben kannst, weil Misstrauen das schlimmste ist. Das du das bekommen hast was du gesucht hast rechtfertig schnüffeln emienr Meinung nach nicht.

Sollte man den oder die Ex nach der Trennung ausspionieren

Ich war auch mal auf einer kostenlosen Flirtseite angemeldet und wurde dort von ca. Viele davon in Beziehungen usw. Manche wollten nur mal chatten, manche wollten treffen. Mit einigen "Singles" habe ich mich getroffen und hinterher dann festgestellt, dass sie lieert, mit Kindern usw. Längst nicht mit allen lief etwas, im Gegenteil - es haben sich noch lustige Freundschaften mit anderen Singles daraus gebildet.

Generell ist es aber so: wenn dein Freund es braucht, dort rumzusurfen dann fehlt im etwas zu Hause-ich habe die Männer oft gefragt, warum sie da machen. Die Antwort war immer dass zuhause nur über Geld, Haus, evtl. Kinder usw weiter gesprochen wird und das andere einfach zu kurz kommt. Sehr sehr wenige hatten eine Neigung, die die Ehefrau nicht erfüllen konnte, die wenigsten waren irgendwie schräg veranlagt.

Du kannst versuchen, herauszufinden was ihm fehlt-vielleicht habt ihr dann noch eine Chance. Übrigens wurde auf der kostenlosen Seite in der es eindeutig nur um Sex ging, nicht mehr gelogen als bei zahlungspflichtigen Börsen!!!! Bei einem begründeten Verdacht,kann man schon nachforschen.

Ich selbst habe dies auch schon gemacht und meine Liaison hatte mich, wie ich schon dachte,voll angelogen. Hatte mich nichtEP,sondern eine andere online-Börse unter einem anderen Profil angemeldet und er ging mir "voll auf den Leim". Bereut habe ich mein Tun keine Sekunde und habe ihm später mitgeteilt,dass ich diese besagte Ines war.

Dumm stand er da, nicht ich! LG w Allein aus dieser Tatsache heraus hat sie meiner Meinung nach richtig gehandelt, als sie sich deine Rechnung angesehen hat. Vielleicht wurde sie ja sogar fündig. Wenn nicht so hat sie doch eine ganze Menge über deine Gefühle zu ihr erfahren.

Auch mein Handy ist kein Geheimnis. In diesem Zusammenhang sollte man vielleicht mal darauf eingehen, woraus sich denn Vertrauen entwickeln soll wenn ich alles vor meinem Partner verheimliche oder sinnlose Einschränkungen mache?! Ich gewinne dabei kein Vertrauen. Dann kann er Vertrauen gewinnen und kommt erst gar nicht auf die Idee zu schnüffeln!

Zu glauben, Vertrauen braucht man sich nicht zu verdienen, sondern fällt einem zu ist unrealistisch. Aus Fehlern kann man lernen. Für deine Spionage gab es einen Grund. Und leider hat sich deine Vermutung nun auch noch als richtig heraus gestellt. Dafür, dass du wissen wolltest woran du bist und ihm nachspioniert hast, kann man dir keinen Vorwurf machen. Was du jetzt mit deinem Wissen anfängst ist die viel wichtigere Frage und die Antwort kennst nur du.

Gehe tief in dich und entscheide zu deinem eigenen Wohl. Eine objektive, unbeteiligte Person, sagt jetzt mit Sicherheit: "sprich mit ihm, check ihn ab und wenn er auch noch dreist wird, verlass ihn! Vermutlich haben sie sich auch getroffen. Also ich bin bei dieser Frage sehr im Zwiespalt.

Das habe ich nun zweimal hinter mir. Das hatte ich auch getan, habe ihm gesagt, dass ich ihm irgendwie nicht vertrauen kann aus dem und dem Grunde, wir haben uns dann auch getrennt, aber nach 2 Monaten hat er sich ständig wieder gemeldet, wollte mich wieder sehen etc. Hat mir für sein Verhalten Erklärungen gegeben und ich bin wieder in die Beziehung geschlittert und kam wieder an den Punkt.

Ex freundin spioniert mich aus

Ich wollte meine Liebe nicht für Vermutungen aufgeben! Und da ist wohl der Punkt. Man hat diese Vermutungen, liebt den Menschen, will ihn nicht aufgrund von Vermutungen verlassen und deshalb schnüffelt man. Wenn man dann Beweise hat, ist eine Trennung einfacher. Nur was wäre gewesen, wenn ich nichts gefunden hätte?

Dann wäre ich mir wegen den Schnüffelns schon sehr schäbig vorgekommen. Ich fand es auch so nicht wirklich toll, aber deren Verhalten war im endeffekt für mich noch schäbiger als das Schnüffeln Also ich kann hier alle für und wider verstehen. Jemand, der sein Handy versteckt oder ständig aus hat, weil er meint, dass der andere evtl. Ich lasse mein Handy überall liegen, es ist auch an, und selbst wenn mein Partner es mal in die Hand nehmen sollte, würde ich kein Drama raus machen. Ich habe nichts zu verbergen, dadurch nichts zu befürchten und habe kein Problem damit.

Du machst 3 nieder? Warum, aus welchem Grund?

Was kannst du in allen anderen Fällen tun, ohne durchzudrehen?

Er hat Warnungen abgeschossen das hätte er bei mir 6u. Wie gesagt, früher war mir meine Geheimsphäre auch wichtig Er hat mich aber langsam an das Vertrauen herangebracht. Und jetzt ist es beidseitig voll da! Trotzdem kann ich jeden verstehen, der bestimmte Dinge für sich behalten will. Ich verstehe eigentlich nicht, warum hier "Spionage" eigentlich: Kontrolle und Wachsamkeit so negativ dargestellt wird und letztlich alle vom eigentlichen Thema ablenken: Den Gründen, warum überhaupt "spioniert" wird: Verdachtsmomente, die gerechtfertigt oder ungerechtfertigt sein können!

Blindes Vertrauen ist nicht gut, Vertrauen muss man sich erarbeiten und immer wieder beweisen.

Warum Frauen Männer stalken I real talk mit Dr. Ramona

Dazu gehört auch zu kontrollieren und wachsam zu ein. Zugleich gehört zu einer Partnerschaft auch dazu, gar keine Verdachtsmomente aufkommen zu lassen. Wer immer offen, ehrlich, zuverlässig ist und nichts zu verbergen hat, der muss auch keine sogenannte "Spionage" fürchten.

Genau so stelle ich mit eine Partnerschaft vor. In meinem Mobiltelefon musste niemals ein Partner "spionieren", denn er durfte es jederzeit nutzen und anschauen. Einfach so. Ohne schlechtes Gewissen. Wenn ich auf Dienstreise war, durfte er problemlos meine Post öffnen, um mich informieren zu können, ob was wichtiges dabei war.

Ich erwarte einfach keine geheime Post, die mein Partner nicht sehen dürfte.


  • handy orten mit android app?
  • Spionage: Ist Ihr Partner ein Handy-Schnüffler? So reagieren Sie richtig.
  • Spioniert dir der Ex etwa hinterher?!
  • whatsapp sniffer descargar gratis para pc!
  • audioline handy sms lesen!
  • apple iphone 7 Plus seriennummer check.
  • whatsapp ein haken kein zuletzt online;

Natürlich öffnet im Regelfall jeder seine eigene, aber in Abwesenheit habe ich es einfach erlaubt.